Rumpsteak

 

  • Rumpsteak
  • Speck oder Öl

Das Rumpsteak vor der Zubereitung einige Zeit bei Raumtemperatur lagern.

Den Ofen vorheizen, auf 150-160 Grad.

Das Steak nach Vorliebe rare (roh), medium (rosa) oder well done (durch) garen.

Anschließend eine Pfanne mit Speck einfetten, wahlweise kann auch Öl verwendet werden.

Die Pfanne auf höchster Stufe vorheizen und beide Seiten des Steaks 1-2 Minuten kurz anbraten.

 

rare: 4-5 min

medium: 7-8 min

well done: 12-13 min

 

Dazu empfehlen wir

  • Kräuterbutter
  • frischen Salat


Kartoffel Hackfleisch-Pfanne

 

Zutaten für 3 Portionen 

 

500g Kartoffeln

500g Hackfleisch, gemischt

2 Zwiebeln

750ml Milch

100g Frischkäse

100g Kräuter-Frischkäse

Paprikapulver

Gemüsebrühe

Salz und Pfeffer

 

 

Die Kartoffeln und die Zwiebeln in Würfel schneiden. Das Hackfleisch und die Zwiebeln in Öl anbraten,anschließend die Kartoffeln dazu geben. 

Den Frischkäse und den Kräuter-Frischkäse unterrühren und die Milch dazugeben.

Mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe abschmecken.

Mit einem Deckel solange kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Gelegentlich umrühren und genießen.



Zwiebelfleisch

 

Zutaten für 3 Portionen 

 

600g Rindfleisch

80g Schweineschmalz

10 große Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

Pfeffer

Thymian

Zitronensaft

Paprikapulver

250ml Wasser

 

 

Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und in einem großen Topf mit Schmalz Goldbraun braten.

Das Rindfleisch in Stücke schneiden und dabei geben.

Anschließend mit Pfeffer, Knoblauch, Thymian und weiteren Gewürzen abschmecken.

Bei geschlossenem Deckel 2 Stunden schmoren lassen.

 

Dazu empfehlen wir

  • Nudeln oder Salzkartoffeln
  • grüner Salat und Rotwein


Käserouladen

 

Zutaten für 4 Portionen 

 

 

4 Rinderrouladen 

1 dicke Scheibe Käse

Tomatenmark

2 Zwiebeln

Salz

Pfeffer

Paprika

Mehl

Fett

 

 

Die Rouladen-Scheiben einseitig mit Tomatenmark bestreichen.

1/4 der Käsescheibe in die Roulade einwickeln und alles gut fixieren.

Die fertige Roulade mit Mehl bestäuben und mit den zerkleinerten Zwiebeln in einer Pfanne anbraten.

Anschließend mit Wasser oder Brühe ablöschen und 1 Stunde bei schwacher Hitze schmoren lassen.

 

Dazu empfehlen wir

  • Kartoffelklöße
  • Salat 


Rindfleischsuppe

 

Zutaten für 4 Portionen 

 

1 Stück Rindfleisch

1 Stange Poree

1 Knolle Sellerie

2 Möhren

Salz

 

Das Fleisch mit Wasser aufsetzen.

Poree, Sellerie, Möhren und etwas Salz dabei geben.

Alles zusammen in einem Topf aufkochen lassen und gut 2 Stunden bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Nach Wunsch anschließend Nudeln, Eierstich oder Markklößchen dabei geben. 



 

Rotes Hühnerfrikassee

 

Zutaten für 4 Portionen

 

 

4 Hähnchenbrustfilets

2 Zwiebeln

1 Rote Beete Knolle

1 Lorbeerblatt

Thymian

Rosmarin

500ml Rotwein

Salz

 

 

Das Filets, die Zwiebeln und die Rote Beete in kleine Stücke schneiden.

Die Zwiebeln und das Filet mit Öl in einem Topf anbraten.

Nach gewünschter Bräune die Rote Beete dazugeben und alles mit Gewürzen abschmecken.

Anschließend mit Rotwein ablöschen und gut eine Stunde auf reduzierter Hitze garen lassen.

 

Dazu empfehlen wir

  • Reis


Gulasch

 

Zutaten für 4 Portionen

 

1 kg Gulasch

250g Nudeln

4 Zwiebeln (gewürfelt)

Pflanzenöl

Tomatenmark

Paprika/Salz/Pfeffer

Brühe

  •  

 

Das Gulasch-Fleisch mit den gewürfelten Zwiebeln in einem Topf  anbraten.

Tomatenmark und 1 Liter Brühe dazugeben und alles mit den Gewürzen abschmecken. Anschließend bei geschlossenem Deckel ca. 1 Stunde 30 Minuten köcheln lassen.

 

Die Nudeln gesondert mit etwas Salz kochen.



Nudeln

mit Fleischwurst

  

Zutaten für 4 Portionen

 

250g Nudeln

200g Fleischwurst

4 Zwiebeln (gewürfelt)

Pflanzenöl

Tomatenmark

Brühe

Salz und Pfeffer 

Die Fleischwurst in Stücke schneiden und mit den Zwiebelwürfeln in einer Pfanne mit Öl anbraten.

Die Nudeln separat in einem Topf kochen.

Sobald die Zwiebeln eine schöne goldene Farbe erreicht haben, das Tomatenmark unterrühren und anschließend mit Brühe ablöschen. Das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

 

Guten Appetit 



Grünkohleintopf

 

  

Zutaten für 4 Portionen

 

850g Grünkohl

4 Mettwürstchen

1 Zwiebeln (gewürfelt)

1 kg Kartoffeln

 

Brühe

Salz und Pfeffer 

Die geschälten Kartoffeln in Würfel schneiden und mit der Brühe aufkochen lassen.

Anschließend den Grünkohl, die Zwiebelwürfel  und die klein geschnittene Mettwurst dazugeben.

Nach Wunsch mit Salz und Pfeffer abschmecken,den Deckel drauf und 20 Minuten kochen lassen.

 

Guten Appetit